skip to content

Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt

Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt - Social Policy and Methods of Qualitative Social Research / Department of Cooperative Studies

Research focuses

Ageing Studies, European Social Policy, Qualitative Social Research, Co-operative Economics

Curriculum Vitae

  •  Speaker of the Cologne Round Table of Scientific Institutions
  •  Chief editor of the Journal of public and non profit enterprises (ZögU)
  •  Professor of honour at the Theological University of Vallendar (Social economics of nursing in the faculty of nursing sciences)
  •  Member of the Cologne networks of public services of general interest of the municipality of Cologne
  •  Member of the Scientific Board of the Federal Organization of Public Services (BVÖD) and of the German organization of public and private traffic enterprises
  •  President of honour of the German Society of Social Progress
  •  Multiple roles in scientific boards of different institutions, sometimes as president
  • 1998 Call to Professorship (health policy) to Kassel
  • 1996 - 1998 Director of the Center of Ageing (DZA) in Berlin
  •  Different Academic Roles at Universities of Cologne, Regensburg, Konstanz, Kassel, Göttingen, Bielefeld, Bochum
  • 1992 External Habilitation at Bochum
  • 1987 Dissertation at Bochum
  •  Social Sciences at Ruhr-University of Bochum, Diploma

Selected Publications

  • Schulz-Nieswandt, F. (2017): Menschenwürde. Eine dichte Re-Konstruktion der sozialen Exklusion im Lichte der Sakralität der Person. Bielefeld: transcript. Im Erscheinen.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2017): Erhart Kästner (1904-1974). Sein Gesamtwerk im habituellen Kontext der „konservativen Revolution“. Bielefeld: transcript.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2016): Hybride Heterotopien. Metamorphosen der „Behindertenhilfe“. Ein Essay. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2016): Sozialökonomie der Pflege und ihre Methodologie. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2016): Inclusion and Local Community Building in the Context of European Social Policy und International Human Social Right. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2016): Im alltäglichen Labyrinth der sozialpolitischen Ordnungsräume des personalen Erlebnisgeschehens. Eine Selbstbilanz der Forschungen über drei Dekaden. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2015): „Sozialpolitik geht über den Fluss“. Zur verborgenen Psychodynamik in der Wissenschaft von der Sozialpolitik. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2014): Onto-Theologie der Gabe und das genossenschaftliche Formprinzip. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2010): Öffentliche Daseinsvorsorge und Existentialismus. Eine gouvernementale Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Wasserversorgung. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2010): Medizinkultur im Wandel? Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2011): Berufsgenossenschaften und Europarecht. Eine sozialökonomische Analyse. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2012): Gemeinschaftliches Wohnen im Alter in der Kommune. Das Problem der kommunalen Gastfreundschaftskultur gegenüber dem homo patiens. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2012): „Europäisierung“ der Sozialpolitik und der sozialen Daseinsvorsorge? Eine kultursoziologische Analyse der Genese einer solidarischen Rechtsgenossenschaft. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2013): Der leidende Mensch in der Gemeinde als Hilfe- und Rechtsgenossenschaft. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2013): Das Privatisierungs-Dispositiv der EU-Kommission. Das ontologische Existenzial der Daseinsvorsorge, die sakrale Doxa des Binnenmarktes und die „kafkaistischen“ Epiphanien der Regulationskultur. Berlin: Duncker & Humblot.
  • Schulz-Nieswandt, F. (2013): Der inklusive Sozialraum. Psychodynamik und kulturelle Grammatik eines sozialen Lernprozesses. Baden-Baden: Nomos.
  • Schulz-Nieswandt, Frank/Köstler, U. (2011): Bürgerschaftliches Engagement im Alter. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Schulz-Nieswandt, F./Langenhorst, F. (2012): Minderjährige StudienanfängerInnen an der Hochschule – ein Problem? Eine Recherche-Studie unter Berücksichtigung eines breiteren bildungspolitischen Diskursrahmens. Baden-Baden: Nomos.
  • Köstler, U./Schulz-Nieswandt, F. (2010): Genossenschaftliche Selbsthilfe von Senioren. Motive und Handlungsmuster bürgerschaftlichen Engagements. Stuttgart: Kohlhammer.