skip to content

Wintersemester 2010/11

Hier finden Sie einen Rückblick auf das vergangene Wintersemester 2010/11. 

Career Tuesday

Hier finden Sie die Rückblicke zu den vergangenen Veranstaltungen des Career Tuesdays:

19.10.2010
Going International
AIESEC, ZIB sowie die Deutsch-Kanadische Gesellschaft berichten über Auslandsmöglichkeiten und Erfahrungen.
26.10.2010
Studentische Initiativen
oikos Köln e.V. - Nachhaltigkeit als Karriereschwerpunkt. Als Unternehmen zu Gast: Solarworld
09.11.2010
Alumni berichten
Zahlenverständnis und Wirtschaftsknowhow - Michael Esser (Shell Deutschland Oil GmbH) über seinen Weg von der Wirtschaftsprüfung zum Controlling von Mega-Projekten und Norbert Neudeck (Kyocera MITA Europe B.V.)Gegensatz oder anderer Blickwinkel? - Perspektivenwechsel erzeugen Verständins und erleichtern das Berufleben
23.11.2010
Unternehmenspräsentation
OC&C Strategy Consultants GmbH Werden die Letzten die Ersten sein? Klassischer Retail und e-Commerce. Ein Clash der Kulturen?
23.11.2010
Bewerbungsmanagement
Christian Richter, select if Personalberatung: Vobereitung auf den Absolventenkongress
14.12.2010
Alumni berichten
Projektmanagement in der Bertelsmann Stiftung und der Unternehmenskommunikation bei der Bayer AG - Berufswege der Politologen Dr. Daniel Schraad-Tischler (Bertelsmann Stiftung) und Patrick Scheerer (Bayer AG)
11.01.2011
Bewerbungstipps
Professionell Bewerben - was sich Personalleiter wünschen und Vorbereitung auf den Karrieretag an der rechtswissenschaftlichen Fakultät

18.01.2011
Unternehmenspräsentation

Wolters Kluwer Deutschland GmbH: Mit Persönlichkeit punkten
25.01.2011
Unternehmenpräsentation
AXA Konzern AG AXA - Einstieg und Aufstieg in einem internationalen Konzern
01.02.2011
Alumni berichten
Dr. Benjamin Koch (Deutsche Lufthansa AG) Von Ausland bis Promotion - Wie die "Wunschliste" von Konzernen und die eigene Entwicklung zusammen passen können und Carsten-Andreas Steinberg (Droege & Comp. GmbH) Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung - Berufsstart mit steiler Lernkurve

Career Week

Am 26.10.2010 fand im Rahmen der Career Week kompakt ein "Bewerbertag" statt, der den kompletten Bewerbungsprozess abbildete. Es wurden Vorträge zur Berufszielfindung, zum Schreiben von Bewerbungen, zum kompetenten Auftreten im Bewerbungsgespräch und zu Assessment Centern organisiert. Außerdem fanden verschiedene Softskillworkshops statt.

  • Nachhaltigkeit als Karriereschwerpunkt. oikos e.V. und Solarworld stellen ihren Ansatz vor und diskutieren mit Ihnen über alternative Karriereziele. Siehe auch hier.

  • Feedback- und Konflikttraining und anschließender Vortrag mit Teach First Deutschland. Workshop in Cooperation mit dem WiSo-Career-Service: Konfliktmanagement mit Teach First Deutschland

    Informationen zum Workshop: Feedback- und Konflikttraining

    Ein Kollege trägt fast nichts zur Arbeitsgruppe bei, ein Kommilitone dominiert mal wieder die Diskussion – was tun? Unangenehmes Feedback birgt Zündstoff. Dabei lassen sich mit einigen Tricks viele Klippen erfolgreich umschiffen.
  • Vortrag: Studienende - was dann?, Teach First Deutschland Informationen zum Vortrag: Studienende - was dann?
    Studienende – und dann?
    Teach First Deutschland bietet einen sinnvollen alternativen Berufseinstieg. Die gemeinnützige Bildungsinitiative Teach First Deutschland schafft bessere Bildungschancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche, indem sich zusätzliche kompetente Fachkräfte (Fellows) für zwei Jahre in Vollzeit an Schulen in sozialen Brennpunkten einsetzen.

    Über Teach First Deutschland:
    Teach First Deutschland schafft bessere Bildungschancen für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Die gemeinnützige Initiative fördert die Schulbildung von Schülerinnen und Schülern mit schlechten Startbedingungen, indem zusätzliche, kompetente Fachkräfte (‚Fellows‘) für zwei Jahre an Schulen tätig werden. Zum Schulbeginn 2010/2011 startet der zweite Fellow-Jahrgang an Schulen in verschiedenen Bundesländern. Damit verstärken insgesamt über 100 persönlich und fachlich herausragende Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen für zwei Jahre als Lehrkräfte auf Zeit die Kapazitäten von Schulen, die unter schwierigen Bedingungen außerordentliche Arbeit leisten.

Workshops mit Unternehmen

Hier finden Sie die Rückblicke zu den vergangenen Workshops mit Unternehmen:

RWE Consulting GmbHEnergy 2025 - Strategies for an "emission light" power supply
Excientes Management Consulting GmbHDie Systemische Perspektive auf Management Beratung
Roland Berger Strategy ConsultantsUnternehmerisches Denken – wie geht das?

 

Alumni berichten Spezial

Unser Gast: Hermann-Josef Lamberti, Vorstand Deutsche Bank 

Wir boten Studierenden und Alumni der Universität zu Köln die Gelegenheit, einen Einblick in Berufsweg und Berufsalltag eines Top-Managers zu erhalten.

Nach der Veranstaltung fand ein Umtrunk vor Hörsaal XXIII statt, bei dem die Studierenden auch die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit Hermann-Josef Lamberti hatten.

Unser Gast:
Hermann-Josef Lamberti ist seit 1999 Mitglied des Vorstands und seit 2002 des Group Executive Committee der Deutschen Bank.  Als Chief Operating Officer ist er weltweit für Personal, Informationstechnologie, Operations- und Prozess-management, Gebäude- und Flächenmanagement sowie Einkauf verantwortlich. Er trat 1998 als Executive Vice President in die Deutsche Bank in Frankfurt ein.

Seine berufliche Laufbahn begann Hermann-Josef Lamberti 1982 bei Touche Ross in Toronto. Anschließend war er bei der Chemical Bank in Frankfurt tätig.
Von 1985 bis 1998 arbeitete er für IBM, zunächst in Deutschland    in   den   Bereichen   Controlling,   interne Anwendungsentwicklung und Vertrieb Banken/ Versicherungen. 1993 wurde er von IBM Europe in Paris zum General Manager der PersonalSoftware Division für Europa, den Mittleren Osten und Afrika ernannt. 1995 wechselte Hermann-Josef Lamberti als Vice President für Marketing und Brand Management zu IBM, USA. 1997 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung der IBM Deutschland in Stuttgart.

Lamberti studierte Betriebswirtschaftslehre in Köln und Dublin und machte 1982 seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann. 2010 bekam er die Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt verliehen.

Hermann-Josef Lamberti ist Mitglied im Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG, Deutsche Börse AG, BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G. und BVV Versorgungskasse des Bankgewerbes e.V. und ist Mitglied im Verwaltungsrat der European Aeronautic Defence and Space Company EADS N.V. Seit 2003 Mitglied ist er Mitglied bei KölnAlumni – Freunde und Förderer der Universität zu Köln e. V.

Schirmherr der Veranstaltung „Alumni berichten Spezial“ mit Hermann-Josef Lamberti war Professor Dr. Thomas Hartmann-Wendels, Lehrstuhl für Bankbetriebslehre an der Universität zu Köln.



Softskillseminare

Hier finden Sie die Rückblicke zu den vergangenen Softskillseminaren:

Presentation and Moderation in EnglishIn Kooperation mit dem bietet der WiSo-Career-Service ein zweitätiges Seminar an, in dem den Teilnehmern Techniken und Hilfestellungen zum Präsentieren und Moderieren in englischer Sprache gegeben werden.
Vorstellungsgespräch - Wie überzeuge ich den Personalchef?In diesem Workshop lernen Sie einfache aber wirkungsvolle Methoden für Ihre optimale Präsentation im Vorstellungsgespräch kennen. Wir besprechen mit Ihnen den typischen Ablauf eines Vorstellungsgesprächs und simulieren mit Ihnen Gesprächssequenzen. Zudem besprechen wir mit Ihnen unterschiedliche Fragestellungen und geben Ihnen Tipps zum Thema Gesprächsführung, Argumentation und Körpersprache.
Assessment-Center - Das erwartet Sie im Auswahlverfahren!Können Sie sich im Assessement-Center behaupten?
In unserem Workshop lernen Sie den üblichen Ablauf eines Assessment-Centers und die Hintergründe des Auswahlverfahrens kennen. Sie nehmen an Einzel- und Gruppenaufgaben teil und lernen das Assessment-Center in der Praxis kennen. Im Anschluss an die Übungen geben wir Ihnen ein Feedback zu Ihrem Profil.