zum Inhalt springen

M.Sc. Business Administration

Supply Chain Management

Business Administration - Supply Chain Management

Inhalt

Eine Supply Chain besteht aus einer Reihe von Unternehmen. Im Major SCM werden die entsprechenden unternehmensinternen und -übergreifenden Themen behandelt, um die vielfältigen Herausforderungen beim Management globaler Supply Chains zu lösen. Dabei werden sowohl erprobte Praxiskonzepte als auch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse praxisnah vermittelt. Viele Module werden in englischer Sprache angeboten.

Schwerpunkte

Strategieentwicklung, Logistik- und Produktionsmanagement, Einkauf, Service Management, unternehmensinterne und -übergreifende Planung, Optimierung und Controlling.

Mögliche Fragestellungen im Master Business Administration - Supply Chain Management

  • Wie kann man mit Hilfe von Methoden des Operations Research knappe Ressourcen in der Produktion optimal einsetzen?
  • Welche Methoden zur Optimierung von Sicherheitsbeständen gibt es?
  • Welchen Einfluss hat Industrie 4.0 auf die Planung der Prozesse in einer Supply Chain?
  • Warum ist die Losgrößenplanung immer noch aktuell?
  • Wie kann man komplexe Abläufe vor der Umsetzung analysieren?
  • Mit welchen Modellen arbeiten die Anwendungssysteme in der Praxis?
  • Welche Auswirkungen haben Marktunsicherheiten auf die Kosten?
  • Wie kann man durch Vertragsgestaltung die Bestände optimieren?
  • Welche verhaltensorientierten Aspekte beeinflussen das Supply Chain Management?
  • Wie kann die Supply Chain effektiv zu Produkt- und Prozessinnovation beitragen?
  • Wie kann die Unternehmensstrategie effektiv in den operativen Prozessen umgesetzt werden?
  • Wie können Unternehmen kontinuierlich Innovationen realisieren?

Berufliche Perspektiven

Der Fachbereich Supply Chain Management richtet sich an zukünftige Führungskräfte u.a. aus den Bereichen Unternehmensberatung (strategisch, operativ und IT), Produkt- und Projektmanagement, Entwicklung, Einkauf, Logistik, Produktion und Service.

Ulrich W. Thonemann

Ein exzellentes Management jeder einzelnen Funktion in Unternehmen – Entwicklung, Einkauf, Logistik, Produktion, Service etc. – ist Voraussetzung für eine gut funktionierende Supply Chain. Genauso wichtig sind aber das reibungslose Zusammenspiel der Funktionen und die unternehmensübergreifende Abstimmung von Lieferanten, Herstellern und Kunden.

Ulrich W. Thonemann, Professor und Direktor des Seminars für Supply Chain Management