zum Inhalt springen

Welche Dienste bietet Ihnen der WISO-Account?

 

Exchange-Dienste

Groupware
Über Microsoft Outlook können Sie in Ihrer Einrichtung gemeinsame Kalender und Kontakte verwenden. Alles zu Outlook und den E-Mail-Diensten erfahren Sie hier.

Eigenes E-Mail-Postfach
Für Sie wird ein E-Mail-Postfach eingerichtet. Die Adresse des Postfachs ist in der Regel IhrName[at]wiso.uni-koeln.de. Informationen zur Einrichtung von Outlook und der Nutzung sämtlicher Maildienste erhalten Sie hier.

Gemeinsames Postfach
Ein gemeinsames Postfach (engl. shared mailbox) dient vor allem dazu, in Sekretariaten oder Projektgruppen mehreren Personen die Möglichkeit zu geben, eingehenden E-Mail-Verkehr gemeinsam zu betreuen und auch zu beantworten. Eine shared mailbox erhalten Sie auf Antrag. Mehr Informationen.

Webmail
Durch den Einsatz der Microsoft Exchange Umgebung haben Sie,  abgesehen von Microsoft Outlook, auch die Möglichkeit, Ihre E-Mails von jedem Rechner weltweit über einen Browser abzurufen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Den Zugang zu Webmail können Sie hier direkt aufrufen: Webmail öffnen

Mobile Dienste

Sie können Microsoft Exchange auch auf Ihrem Mobilgerät (z.B. Smartphone) betreiben und dadurch alle E-Mails, Kontakte und persönliche Kalender auch von unterwegs abrufen und verwenden. Der Exchange-Server synchronisiert dabei alle Ihre Eingaben von unterwegs. Wie Sie Exchange auf Ihrem Mobilgerät einrichten, erfahren Sie hier.

 

Datenspeicherung

Persönliches Netzlaufwerk
Mit der Einrichtung Ihres WISO-Accounts erhalten Sie innerhalb der Domäne ein persönliches Netzlaufwerk, auf das einzig Sie Zugriff haben. Dieses können Sie wie eine normale Festplatte benutzen und Ihre Daten darauf abspeichern. Vorteil gegenüber einer üblichen Festplatte ist jedoch, dass das Persönliche Netzlaufwerk im gesicherten Bereich der Domäne (redundante Datensicherung) untergebracht ist. Falls Ihr PC also defekt wird, bleiben Ihre Daten davon völlig unberührt. Wir empfehlen nachdrücklich die Nutzung von Netzlaufwerken für die Speicherung Ihrer kritischen Dateien! Mehr zu Netzlaufwerken erfahren Sie hier.


Seminar- und Projektlaufwerke
Als Mitglied der WISO-Domäne erhalten Sie meist auch Zugriff auf ein Seminarlaufwerk Ihrer Institution. Seminarlaufwerke sind, genauso wie die Persönlichen Netzlaufwerke, auf unserem Server untergebracht und daher besonders gesichert. Der Unterschied zum Persönlichen Netzlaufwerk ist der, dass Seminarlaufwerke meist von einer Reihe Personen gleichzeitig als Dateiablage genutzt werden. Hier können Sie die zentralen Daten Ihres Seminars oder Ihrer Projektgruppe ablegen und gemeinsam nutzen. Wir empfehlen nachdrücklich die Nutzung von Netzlaufwerken für die Speicherung Ihrer kritischen Dateien! Mehr zu Netzlaufwerken erfahren Sie hier.

Mitgliedschaft des Rechners in der WISO-Domäne

Die Rechner in der WiSo-Fakultät sind Mitglied in der Domäne WISO. Sie unterstehen damit den Sicherheitsansprüchen der Domäne und können überdies einfacher – oftmals automatisch – auf die Ressourcen der Fakultät zugreifen.