zum Inhalt springen

Job Shadowing@WiSo

Für Alumni und Unternehmen

Alumni der WiSo-Fakultät sowie interessierte Unternehmen können sich als Betreuerinnen und Betreuer für die „Job Shadows“ zur Verfügung stellen.

  • Mit Ihrer Teilnahme am Job Shadowing Programm haben Sie die Möglichkeit, motivierte, engagierte Studierende kennenzulernen und gute Kontakte für die Zukunft zu knüpfen.
  • Ihre Teilnahme soll unsere „Job Shadows“ dabei unterstützen, sich frühzeitig über Berufe und Karrierewege zu informieren und ein passendes Berufsbild zu entwickeln.
  • Sie tragen dazu bei, das Studium an der WiSo-Fakultät praxisnaher zu gestalten.

Ablauf:

Sie teilen uns mit, was für ein Anforderungsprofil der Student/die Studentin idealerweise verfügen sollte. Wir bewerben dann das Job Shadowing Programm. Nach Eingang der Bewerbungen, wählen Sie einen oder eventuell mehrere Studierenden aus und führen das Job Shadowing Programm durch und geben uns Feedback. Wenig Aufwand für viel Einblick!

Der Job Shadowing Tag:

  • Ein „typischer Arbeitstag“ ist ideal für die Durchführung des Job Shadowing Programmes.
  • Teilen Sie bitte dem Job Shadow im Vorfeld mit, wie er sich vorbereiten kann.
  • Zeigen Sie dem Job Shadow kurz Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung und schildern Sie Ihr Tätigkeitsfeld.
  • Für den Fall, wenn Sie längere Zeit mit E-Mails oder Telefonaten beschäftigt sind, geben Sie dem Job Shadow eine Aufgabe oder legen Sie Geschäftsberichte oder Materialien über das Unternehmen bereit und lassen Sie sich bei der Arbeit beobachten.  
  • Planen Sie am Ende des Job Shadowing Tages Zeit für eine kurze Zusammenfassung und beantworten Sie ggf. offene Fragen der Studierenden.

 Ein beispielhafter Job Shadowing Tag könnte wie folgt aussehen:

  • Einführung & Formalitäten (1 Stunde)
  • Unternehmens-/ Werksbesichtigung (0,5 Stunden)
  • Job Shadowing (6 Stunden)
  • abschließendes Feedbackgespräch (0,5 Stunden)

Möchten Sie dabei sein?

Wir freuen uns auf Ihr Interesse. Melden Sie sich:

Ayla Wisselinck
Tel.: + 49 - (0) 221 / 470 4558
alumni(at)wiso.uni-koeln.de

Zu den Kosten: Grundsätzlich sollten die Studierenden die Kosten für die Anreise und auch die gegebenenfalls notwendige Übernachtung tragen. Natürlich wäre es schön, wenn es zu diesen Kosten seitens Ihres Unternehmens einen Zuschuss gäbe.

Weitere Informationen

Wir haben Ihnen alle Informationen noch einmal in diesem Infoblatt zum Job Shadowing zusammen gestellt.

Unsere Jobshadowing Partner