Promotion an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Bild von Frau Martina Mundorf

Ansprechpartnerin im WiSo-Dekanat für die Anträge auf Zulassung zum Promotionsstudium sowie für die Promotionsgesuche ist Frau Mundorf (Tel. +49 (0) 221 470 - 5607, Fax: +49 (0) 221 470 - 5179).
Email:  dekanat(at)wiso.uni-koeln.de

 

Das Promotionsbüro ist vom 18. bis 21. April, vom 22. bis 26. Mai und vom 30. August bis 22. September 2017 geschlossen. 

Verfahren

Verfahren

Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät bietet eine Reihe von Promotionsmöglichkeiten an. Neben der klassischen individuellen Promotion an einem Lehrstuhl können Sie als Mitglied einer unserer Forschergruppen (z.B. DFG Forschergruppe „Design and Behavior“) oder als Stipendiatin bzw. Stipendiat der Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences in einem strukturierten Studiengang promovieren.

Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, wir empfehlen Ihnen den direkten Kontakt zu einer Professorin oder einem Professor Ihres Fachgebiets, um eine mögliche Betreuung zu diskutieren.

Die materiellen Voraussetzungen für die Zulassung sind in § 4 der Promotionsordnung geregelt. Ohne Zulassung zum Promotionsstudium können Sie sich weder als Promotionsstudentin bzw. Promotionsstudent einschreiben noch Scheine für die Promotionsleistungen nach § 5 erwerben.

Insbesondere bei ausländischen oder anderen als wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studienabschlüssen ist für die Zulassung eine Entscheidung des Promotionsausschusses erforderlich. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Antragstellung bitte, dass der Promotionsausschuss im Regelfall nur einmal pro Semester tagt.

 

Sollten Sie über einen ausländischen Studienabschluss verfügen, beachten Sie auch die Informationen des  Akademischen Auslandsamtes der Universität zu Köln.

Nach Fertigstellung der Dissertation reichen Sie das Promotionsgesuch auf dem vorgeschriebenen Formblatt persönlich im Dekanat ein. Zuständig ist hier ebenfalls Frau Mundorf. 

 

Die Disputation, mündliche Prüfung, dient der Verteidigung der wissenschaftlichen Erkenntnisse der Dissertation vor drei Professorinnen bzw. Professoren. Die Disputation beginnt mit einem Kurzreferat von 15 Minuten, in dem die Doktorandin oder der Doktorand die wichtigsten Ergebnisse ihrer oder seiner Arbeit darstellt. Die nachfolgende Aussprache erstreckt sich auf den Vortrag sowie die sachlichen und methodischen Grundlagen der Dissertation. 

Nach bestandener Prüfung wird der Doktorgrad im Rahmen einer Promotionsfeier öffentlich verliehen. Im Rahmen der Doktorverkündung gelobt die Doktorandin bzw. der Doktorand der Dekanin bzw. dem Dekan in die Hand, sich des Doktorgrades stets würdig zu erweisen. Eltern, Freunde und Kollegen sind bei der Promotionsfeier gern gesehene Gäste (abhängig von dem vorhandenen Platzangebot).

Promotionsordnung der WiSo-Fakultät

Zulassung

Zulassung

Bitte füllen Sie das Formular "Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium gemäß §4 der Promotionsordnung" elektronisch aus (beachten Sie die unten stehenden Hinweise) und senden es an das Promotionsbüro: promotion(at)wiso.uni-koeln.de. Die ausgedruckte Version reichen Sie bitte mit Ihren Unterlagen (in Original und Kopie) bei der Anmeldung zum Promotionsstudium im Promotionsbüro ein.

Hinweise: Je nach Browser und dessen Einstellungen ist das Ausfüllen im Browserfenster nicht möglich. Im geöffneten Zustand kann es vorkommen, dass die Felder nicht angezeigt werden. Aktivieren Sie für eine korrekte Darstellung bitte die Einstellung "Vorhandene Felder markieren" im Adobe Reader.

Zulassungsvoraussetzungen nach Promotionsordnung 2015
Ablauf des Zulassungsverfahrens

 

 

 

Promotionsstudium

Promotionsstudium

Ablauf des Promotionsstudiums

 

Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences (CGS)

Hinweis: Für alle Kurse, die auf der  CGS-Kursliste mit ECTS angegeben sind, erhalten Sie einen CGS-Schein (früher "Fachübergreifende Methoden und Theorien")

Auf das Promotionsstudium vobereitende Kurse

Betreuungsvereinbarung

Eigenzitate in Dissertationen

Unterlagen zur Einreichung der Dissertation

Terminbestätigung der Disputation

Termine

Termine

Die Disputation ist fakultätsöffentlich, allerdings haben die Zuhörer keine Mitwirkungsrechte.

Termine der Doktorverkündungen

 

Promotionsfeiern finden sowohl  gegen Ende des Sommersemesters, als auch gegen Ende des Wintersemesters statt.

 

Wintersemester 2016/2017

  • Mündliche Prüfungen bis einschließlich 27. Januar 2017
  • Öffentliche Verleihung des Doktorgrades am 03. Februar 2017 11:00 Uhr, im Tagungsraum im Seminargebäude (mit anschließendem Sektempfang im Stehkonvent)

 

Sommersemester 2017

  • Mündliche Prüfungen bis einschließlich 3. Juli 2017
  • Öffentliche Verleihung des Doktorgrades am 14. Juli 2017 11:00 Uhr, im Tagungsraum im Seminargebäude (mit anschließendem Sektempfang im Stehkonvent)

Promotionen

Promotionen

Die Promotionen der vergangenen Jahre:

PDF 2000      PDF 2001      PDF 2002      PDF 2003      PDF 2004      PDF 2005      PDF 2006      
PDF 2007      PDF 2008      PDF 2009      PDF 2010      PDF 2011      PDF 2012      PDF 2013

PDF 2014      PDF 2015      PDF 2016      PDF 2017

Bücherlisten der veröffentlichten Dissertationen:

PDF 2014    PDF 2015   PDF 2016   PDF 2017