zum Inhalt springen

Beginn des Studiums und Zulassung zum Prüfungsverfahren

Die Teilnahme an Prüfungen in den Studiengängen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät setzt die Allgemeine Zulassung zum Prüfungsverfahren voraus. Dafür ist ein Antrag beim Prüfungsamt erforderlich.

Bitte beachten Sie:

Ohne eine vorherige Zulassung ist weder die Meldung noch die Teilnahme an einer Prüfung möglich.

Allgemeine Zulassung

Der Antrag auf Zulassung zum Prüfungsverfahren muss über die Internet-Seiten des Prüfungsamtes gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass Sie hierzu zwingend zuvor Ihren s-mail-account freigeschaltet haben müssen.
Bitte füllen Sie das dort aufgeführte Formular aus, drucken das so erzeugte PDF-Formular aus und werfen dieses in den Briefkasten vor dem WiSo Student Service Point ein. Alternativ können Sie den Antrag wähend der Öffnungszeiten des WiSo Student Service Points vor Ort abgegeben oder per Briefpost an das Prüfungsamt senden. Sofern Sie gemäß Checkliste (Bachelor bzw. Master) weitere Unterlagen einreichen müssen oder möchten, legen Sie diese Ihrem Antrag unbedingt vollständig bei.

Die Zulassung zum Prüfungsverfahren erfolgt nach Abgabe und Bearbeitung der Zulassungsunterlagen in der Regel innerhalb von sieben Werktagen. Im Anschluss können Sie sich zu Prüfungen in KLIPS 2 melden. Sofern Sie sich nach Ablauf von sieben Werktagen noch immer nicht erfolgreich zu Prüfungen melden können, nehmen Sie bitte unverzüglich schriftlichen Kontakt mit dem Prüfungsamt auf.

Da ohne eine vorherige Zulassung weder eine Teilnahme noch eine Meldung zu Prüfungen möglich ist, sollten Sie den Antrag umgehend nach Einschreibung stellen. Für einige Prüfungen endet die Anmeldephase schon sehr frühzeitig im Semester. Sofern sich die Zusendung der Unterlagen verzögert, reichen Sie daher bitte in jedem Falle rechtzeitig vor Ablauf einer Sie betreffenden Anmeldefrist einen Antrag auf Zulassung zum Prüfungsverfahren unter Verweis auf ausstehende Unterlagen ein. Es kann dann ggf. eine vorläufige Zulassung zum Prüfungsverfahren erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Zulassung zum Prüfungsverfahren auch nötig ist, sofern Sie ausschließlich die Bildungswissenschaften an unserer Fakultät studieren!

Aus den Prüfungsordnungen ergeben sich Zulassungshindernisse. Den aktuellen Wortlaut finden Sie in der jeweils gültigen Fassung Ihrer Prüfungsordnung. Danach kann ggf. eine Zulassung dann ausgeschlossen sein, wenn Sie zuvor an einer bundesdeutschen Hochschule einen vergleichbaren Studiengang endgültig nicht bestanden haben. Dies gilt auch dann, wenn durch das Studierendensekretariat ein Studienplatz zugeteilt wurde.

 

Sofern Sie vor Aufnahme des Studiums an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät an einer anderen bundesdeutschen Hochschule einen Studiengang endgültig nicht bestanden haben, sollten Sie sich daher dringend, möglichst noch vor einer Einschreibung, schriftlich im Prüfungsamt melden und einen Antrag auf Überprüfung der Vergleichbarkeit Ihres vorherigen Studiengangs mit dem neu angestrebten Studiengang beantragen.

 

Reichen Sie uns dabei bitte unbedingt eine vollständige Kopie der entsprechenden Studien- und Prüfungsordnung Ihres bisherigen Studiengangs sowie einen vollständigen - von der entsprechenden Prüfungsbehörde gesiegelten oder gestempelten - Leistungsnachweis ein.