zum Inhalt springen

Kontakt

Gern steht Ihnen das Prüfungsamt bei prüfungsrechtlichen Fragestellungen zur Seite. Viele Informationen, die Ihre Prüfungen an der Wiso-Fakultät betreffen, haben wir für Sie hier auf unseren Internet-Seiten zusammengestellt. So hoffen wir, die meisten Ihrer Fragen beantworten zu können. Sollten Sie die gewünschte Information einmal nicht auf Anhieb finden, benutzen Sie bitte die fakultätsweite Suche der Website.

Die Geschäftsstelle des Prüfungsamtes ist seit dem 28.05.2019 geschlossen.

Folgende Aufgaben übernimmt seitdem der WiSo Student Service Point:

 

•    Ausgabe von Bescheinigungen jeglicher Art:

  • Leistungsnachweise (Transcript of Records) und Rankings
  • BAföG-Bescheinigungen
  • Unbedenklichkeitsbescheinigungen
  • Voraussichtlicher Studienabschluss
  • Praktikumsförderlichkeit

•    Ausgabe von Abschlussdokumenten nach der Examensfeier
•    Anfertigung von beglaubigten Kopien der Abschlussdokumente, die nur von der WiSo-Fakultät ausgestellt wurden
•    Annahme von Abschlussarbeiten und von schriftlichen Anträgen an das Prüfungsamt

 

Außerdem berät der WiSo Student Service Point zu allen prüfungsrechtlichen Fragen.
In der Regel ist jedoch aus rechtlichen, insbesondere auch datenschutzrechtlichen Gründen ein schriftlicher Antrag an das Prüfungsamt erforderlich, damit Sie rechtsverbindliche Auskünfte erhalten bzw. Ihr Anliegen geklärt werden kann. Bitte beachten Sie aber, dass aus Kapazitätsgründen keine Auskunft über den Bearbeitungsstand von eingereichten Anträgen erteilt werden kann.
Gerne unterstützt Sie der WiSo Student Service Point telefonisch, per Mail oder persönlich, wenn Unsicherheiten bezüglich Ihres Anliegens bestehen. Die Kontaktdaten finden Sie hier: www.wiso-studentservice.uni-koeln.de.

Unterlagen, fristwahrende Anschreiben, Abschlussarbeiten bzw. Anträge können

  •     während der Öffnungszeiten des WiSo Student Service Points dort abgegeben,
  •     in den Briefkasten vor dem WiSo Student Service Point eingeworfen oder
  •     per Briefpost an das Prüfungsamt gesandt

werden. Im Fall einer postalischen Sendung ist ein lesbarer Poststempel (nicht Freistempler) erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsämter aus rechtlichen und tatsächlichen Gründen keinerlei Anfragen, die per Mail eingehen, berücksichtigen können.