zum Inhalt springen

Study tour mit Fokus auf den deutschen Energie- oder Automobilmarkt

Doing Business in Germany (DBi Germany) ist ein Kurskonzept, welches in Kooperation mit der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln durchgeführt wird.

In 2017 bietet DBi Germany zwei verschiedene Programme an: im Fokus des ersten Kurses steht der deutsche Energiemarkt und im zweiten Kurs der deutsche Automobilmarkt.

Unsere DBi Germany Kurse sind eine einzigartige Möglichkeit, um mit Besonderheiten und Spezialisierungen deutscher Wirtschaftsmärkte vertraut zu werden. Die Kurse verbinden akademische und praktische Inhalte auf eine einzigartige Art und Weise, sodass sich Theorie und Praxis direkt miteinander verknüpfen lassen.

Während des 12-tägigen Programms, besuchen Sie Institutionen und Unternehmen der Branche und nehmen an Fachvorträge von Experten teil. Dadurch erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Herausforderungen und Perspektiven der Industriemärkte Energie und Automobil aus deutscher Sichtweise. Erfahren Sie mehr über die internationalen Unternehmensstrategien, die Auswirkungen der EU Politik sowie über Lobbyismus, digitale Transformation, Führung und Kommunikation.

DBi Germany - Energy Economics

So 5. - Do 16. März 2017

Durch signifikanten Änderungen in den letzten Jahrzehnten ist der Energiemarkt ein Paradebeispiel für Innovation, Unternehmergeist sowie Einfluss der politischen Gesetzgebung auf nationaler und europäischer Ebene. Das Programm verdeutlicht Ihnen die aktuellsten Entwicklungen, Herausforderungen sowie die Dynamik des deutschen Energiemarktes.

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, den Stundenplan ohne Vorankündigung zu ändern.

DBi Germany - automotive

So 7. - Do 18. Mai 2017

Der DBi Germany automotive Kurs beinhaltet den Besuch von namenhaften deutschen Automobilunternehmen (z.B. BMW, Ford) sowie von Automobil-Verbänden (z.B. VDA). Sie erhalten Informationen aus erster Hand über aktuelle Perspektiven und Herausforderungen der Branche aus deutscher Sicht. Der Kurs beinhaltet zudem alles rund um internationale Unternehmensstrategien, Nachhaltigkeit, Auswirkungen der EU Politik, Lobbyismus sowie über digitale Transformation, Führung und Kommunikation.

Die Übersicht bietet Ihnen ein Beispiel der Programmstruktur anhand des DBi Germany automotive Kurses aus dem Jahr 2016. Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, den Stundenplan ohne Vorankündigung zu ändern. Eine finale Version wird Anfang 2017 verfügbar sein.

Key Facts

DBi Germany – EnergyDBi Germany – Automotive
Zeitraum5. – 16. März 20177. – 18. Mai 2017
Anmeldefrist15. Januar 201726. Februar 2017
SpracheEnglischEnglisch
Unterkunft und VerpflegungEinzelzimmer mit Frühstück während des gesamten Programms. Mittag- und Abendessen sind nicht inbegriffen.
KostenDie Kosten des Programms beinhalten das Hotelzimmer, Frühstück, sowie regionale Flug- und Zugkosten, welche für das Programm notwendig sind (nicht inbegriffen sind An- und Abreise nach und von Deutschland).

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse an unseren DBi Germany Kursen in Kooperation mit der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät geweckt? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne:

Mail:  business-school(at)uni-koeln.de

Die Anmeldefristen sind der 15. Januar 2017 (Energie) und der 26. Februar 2017 (Automobil).