zum Inhalt springen

Leading Digital Innovation Diplom

Das anhaltende Wachstum digitaler Technologien verändert nachhaltig nahezu jede Industrie. Durch die exponentiell wachsende Wucht, mit der neue Technologien Unternehmen und ganze Branchen revolutionieren, steigt die Unsicherheit im globalen Wirtschaftskontext. Der Wettbewerb wird immer härter und die Vormachtstellung etablierter Größen war nie mehr gefährdet. Auf der anderen Seite schafft die Digitalisierung auch ungeahnte Möglichkeiten und alle notwendigen Ressourcen sind leicht zugänglich. Anhand sechs in der Praxis bewährter Grundbausteine ermutigt „Leading Digital Innovation“ Führungskräfte dazu, Treiber des digitalen Wandels zu werden und stattet sie mit den nötigen Werkzeugen aus, um in ihren Unternehmen ein digitales Mindset zu schaffen.

Kursinhalt

„Leading Digital Innovation“ bereitet die Teilnehmer auf ihre Herausforderungen als digitale Leader vor. Sie werden die zentralen Konzepte digitaler Innovation lernen und in einem abschließenden Capstone-Projekt direkt in die Praxis umsetzen. Um die Transformation zu einem digitalen Unternehmen zu meistern, sind sechs Bausteine notwendig, an denen sich der Kursinhalt orientiert.

Wir bieten alle Module auch einzeln an. Preise und weitere Informationen finden Sie unter dem jeweiligen Abschnitt weiter unten.

Ihr Benefit

  • Sie lernen einen ganzheitlichen Ansatz für digitale Innovation zu entwickeln
  • Sie verstehen, wie digitale Businessinnovationen implementiert werden
  • Sie untersuchen die neuesten Trends in digitalen Technologien von Vordenkern aus Wissenschaft und Praxis
  • Sie sammeln Hands-On-Erfahrungen in Methoden zur Förderung von Kreativität und Innovation
  • Sie erhalten das Diplom in Leading Digital Innovation von der Universität zu Köln Business School
  • Sie bringen Ihre neuen Kenntnisse direkt zur Anwendung in unserem Capstone Project

Teilnehmerprofil

Unser Programm ist maßgeschneidert für Managementteams, die mit digitalen Herausforderungen konfrontiert sind und das Handwerkzeug erlangen möchten, diese anzugehen. Viele Teilnehmer sind Teamleiter, Projektmanager und Abteilungsleiter in großen Firmen oder Führungskräfte und Vorstandsmitglieder in kleinen bis mittleren Unternehmen.

Eckdaten

  • Sept.- Okt. 2019 an 3 Wochenenden
  • Gelehrt wird an der Universität zu Köln
  • Kurssprache ist Englisch
  • Max. 30 Teilnehmer
  • Anmeldefrist bis 15. Juli 2019
  • 9.750 Euro

Dozenten:

Experten für digitale Innovation aus Wissenschaft und Praxis

Prof. Jan Recker, Ph.D.

Prof. Recker ist Professor am Lehrstuhl für Information Systems and Systems Development an der Universität zu Köln. Seine Lehrschwerpunkte sind Information Systems Research Training, Systems Development, Digital Innovation und Business Process Management. Seine aktuellen Forschungsgebiete sind digitale Innovation, Conceptual Modelling und umweltbezogene Nachhaltigkeit.  

Prof. Dr. Hans-Gerd Servatius

Prof. Servatius ist Managing Director des Innovationsspezialisten Competivation und verfügt über mehr als 35 Jahre Berufserfahrung. Er hatte Führungspositionen in internationalen Consulting-Unternehmen inne und zu seinen Klienten zählen 21 der heutigen 30 DAX-Unternehmen, viele Familienunternehmen und öffentliche Organisationen. Er ist Autor und Herausgeber von zehn Büchern und zahlreichen Fachartikeln.

Prof. Dr. Fabian Sting

Prof. Sting leitet den Lehrstuhl für Supply Chain Strategy and Innovation an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Seine praxisorientierten Forschungsbeiträge wurden in führenden Fachzeitschriften, wie z.B. dem Harvard Business Review und dem MIT Sloan Management Review veröffentlicht.

Prof. Dr. Detlef Schoder

Prof. Schoder ist Professor am Lehrstuhl für Information Systems and Information Management der Universität zu Köln. Für die Anwendung künstlicher Intelligenz hat er zusammen mit Partnerunternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten, wie z.B. den IATA Innovation Award 2016, und er war Finalist beim German Innovation Award 2017.

Prof. Dr. Hernán Bruno

Prof. Bruno ist Professor für Marketing und Digital Environment an der Universität zu Köln und war Professor für Marketing an der INSEAD Business School und an der Erasmus Universität Rotterdam. Prof. Brunos Lehrerfahrung reicht von Bachelorstudenten bis hin zum Top-Management verschiedener Industrien.