zum Inhalt springen

Tenure-Track-Programm

Zwei Professuren auch an der WiSo-Fakultät zu besetzten

Aussenansicht WiSo Gebäude

Das Tenure-Track-Programm dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen sowie international herausragende Profilbereiche. Dieses Jahr sind an der UzK 14 Tenure Track Professuren zu besetzten. 

An der WiSo-Fakultät sind insgesamt zwei Professuren zu besetzen. Dabei handelt es sich zum einen um eine W2-Professur für Behavioral Supply Chain Management (mit Tenure Track auf W2) und zum anderen um eine W2-Professur für Digital Supply Chain Management (mit Tenure Track auf W2). 

Diese Ausschreibung erfolgt im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (WISNA). Sie richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einer frühen Karrierephase.

Details zu jeder Professur und zum Tenure Track-Verfahren an der Universität zu Köln sowie zum Bewerbungsschluss und zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Berufungsportal der Universität zu Köln.

Allgemeine Informationen und Professuren anderer Fakultäten finden sie hier: Tenure-Track-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.