zum Inhalt springen

„Shanghai-Ranking“ 2019

Universität zu Köln verbessert sich im aktuellen Ranking

Die Universität zu Köln hat im diesjährigen Academic Ranking of World Universities („Shanghai-Ranking“) erneut Top-Positionen erzielt.

Das Shanghai-Ranking ist ein weltweites Hochschulranking, welches sechs Indikatoren benutzt - darunter die Zahl der Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen, die Nobelpreise und und Fields-Medaillen gewonnen haben, die Anzahl der häufig zitierten Forscher*innen, die Anzahl der Artikel in Fachzeitschriften und der veröffentlichten Artikel in ausgewählten Science Citation Datenbanken. Mehr als 1200 Universitäten werden jährlich von der ausrichtenden ARWU Consultancy bewertet. Die veröffentichte Rankingliste umfasst die besten 500 Universitäten des Jahres.

Der Fachbereich Soziologie mit dem Institut für Soziologie und Sozialpsychologie der WiSo-Fakultät (ISS) ist nach wie vor Spitzenreiter auf Platz 1 in Deutschland und konnte sein internationales Ranking von Platz 76 -100 auf Platz 51-75 verbessern.

Darüber hinaus hat sich der Fachbereichs Economics im Ranking nocheinmal verbessert: Im Vorjahr belegte der Fachbereich Platz 4. In diesem Jahr liegt die Universität zu Köln auf Platz 3 des nationalen Rankings sowie auf Platz 76-100 im internationalen Vergleich.

Im Fachbereich Management belegt die Universität zu Köln Platz 3 im nationalen Ranking sowie Platz 151-200 im internationalen Ranking. Der Fachbereich Finance belegt im nationalen Ranking Platz 4 und im internationalen Ranking 151-200. Im Bereich Business Administration belegt die Universität zu Köln national Platz 4 und erreicht international Platz 151-200.

Auf der Seite der ShanghaiRanking Consultancy finden Sie die komplette Rankingübersicht.