zum Inhalt springen

Prof. Dr. Claudia Loebbecke

Neues Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste

Seit 2018 ist Claudia Loebbecke, Professorin am Seminar für Medien- und Technologiemanagement der Universität zu Köln, Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (EASA).

Die Akademie ist ein unabhängiges, transnationales und interdisziplinäres Netzwerk von Experten aus Wissenschaft, Kunst und Religion. Die Akademie fördert eine Stärkung der Rolle der europäischen Wissenschaftsgemeinschaften bei der Lösung komplexer Probleme, die als Priorität für das zukünftige Wohlergehen der Europäer angesehen werden.

Als gewähltes Mitglied gehört Claudia Loebbecke der Klasse V, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, an.